Mitmachen

Das Project.Shelter unternimmt zahlreiche gemeinsame Aktivitäten, um die alltägliche Zusammenarbeit und Solidarität zu ermöglichen und dem Ziel eines selbstverwalteten migrantischen Zentrums näher zu kommen. Es werden regelmäßig öffentlichkeitswirksame Aktionen realisiert, die auf die Situationen von obdachlosen Migrant*innen und Geflüchteten aufmerksam machen sollen. Was gerade aktuell geplant ist, erfahrt ihr auf der Startseite dieser Homepage und auf der Facebook-Seite des Project.Shelter [Link Facebook-Seite; und Kalender?!].

Beteiligte und Interessierte des Project.Shelter treffen sich regelmäßig in Frankfurt/Main, um sich auszutauschen und Aktivitäten zu planen.

Alle, die das Projekt kennenlernen wollen sind herzlich willkommen. Dabei könnt ihr einfach Zeit mit uns verbringen und euch an den Diskussionen und Aktivitäten beteiligen, oder ihr bringt euch in einen bestimmten Arbeitsbereich ein – etwa durch die Organisation von Aktionen, Öffentlichkeitsarbeit, Begleitung bei Behördengängen, durch Kontakte oder Ideen zur Beschaffung von Wohnraum oder anderen Ressourcen – oder ganz andere Ideen, die ihr mitbringt. Bei Interesse meldet euch bei uns.